Physik im Kindergarten?!

Am Donnerstag, den 24.10.2019 bekamen die Vorschulkinder Besuch von dem Zauberer "Hilli". Kindgerecht erklärte Dietmar "Hilli" Hillnhütter aus Bergneustadt physikalische Phänomene.

Es war ein spannender Vormittag.


Manege frei! Hereinspaziert! Hereinspaziert!

Wie schon in den letzten Jahren bieten wir wieder in Zusammenarbeit mit dem BV 09 Drabenderhöhe ein Bewegungsprojekt für die Vorschulkinder an. In diesem Jahr lautete das Thema: „Manege frei! Hereinspaziert! Hereinspaziert!“, ausprobieren und selber machen, mitmachen und mitlachen. Neben vielen anderen Zirkusattraktionen lernten die Kinder jonglieren, balancieren, Seiltanz, Akrobatik, Menschenpyramiden und Clownerie kennen.

Am Ende des Projektes bekam jedes teilnehmende Kind eine Urkunde!





KiBiWo

In der Woche vom 14.-18. Oktober gingen die Vorschulkinder mit zwei Erzieherinnen ins Gemeindehaus zu KInderBIbelWOche. Dort wurde gemeinsam gesungen, gebetet, erzählt, gebastelt und gespielt.

Natürlich gab es auch jeden Tag eine Geschichte aus der Bibel. In diesem Jahr begleitete Hiob die Kinder. Die Geschichten wurden den Kindern von den ehrenamtlichen Mitarbeitenden als Schattenspiel vorgestellt. Anschließend wurden die Geschichten in den Gruppen vertieft.


Second Hand Basar

Dank des tatkräftigen Einsatzes unsere Elternrats war der Second Hand Basar am 05. Oktober wieder ein voller Erfolg. Viele Menschen stöberten und konnten erfolgreich einkaufen. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Ob Kuchen, Waffeln oder Würstchen, Kaffee, Wasser oder Apfelschorle. Für jeden war etwas dabei.


Vatertag

Väter und Kindergartenkinder kochten am Freitag nach dem Erntdankfest für Mütter und Geschwisterkinder.  Es wurde fleißig Gemüse klein geschnippelt, um daraus eine leckere Suppe zuzubereiten.

 

Wie immer kochten wir im Außengelände des Kindergartens auf offenem Feuer. Ein schönes Fest mit besonderer Atmosphäre. Über 200 Portionen Suppe wurden zubereitet und verzehrt.

 


Erntedankfest

Schon kurz nachdem das Kindergartenjahr begonnen hatte, kam das erste große Fest.

Mit einem Familiengottesdienst, der von den Kindern und dem Team des Kindergartens mitgestaltet wurde, begann der Tag. Rund um den Apfelbaum ging es in Geschichten, Liedern und Texten.

Im Anschluß an den Gottesdienst ging es dann auf die Pfarrwiese, wo wir gemeinsam mit dem Erntepaar Noel Lutter-Denni und André Denni einen Apfelbaum pflanzten.

Am Nachmittag sahen die Zuschauer dann viele Äpfel durch das Dorf wandern, denn Kinder, Eltern und Erzieherinnen präsentierten sich mit Apfel-Stirnbändern und fanden viel Anklang.

Es war ein rundum schöner und gelungener Tag.